Psychologische Praxis Claudia Wollenberg
Psychologische Praxis Claudia Wollenberg
PSYCHOLOGISCHE PRAXIS CLAUDIA WOLLENBERG
PSYCHOLOGISCHE PRAXIS CLAUDIA WOLLENBERG

Hypnotherapie/ medizinische Hypnose

Unter Hypnotherapie versteht man das Einsetzen der hypnotischen Trance zur positiven Beeinflussung von Körper und Seele. Im Rahmen der Hypnotherapie werden Heilungs-, Such- und Lernproßesse gefördert. Somit ist die Hypnose vielfältig einsetzbar.

Die moderne Hypnotherapie wurde stark durch Milton H. Erickson geprägt. Bei der Hypnose nach Erickson handelt es sich um eine kommunikative Kooperation von Therapeut und Klient. Hierbei unterstützt der Hypnotherapeut den Klienten den Zustand der Trance für sich zu nutzen um Veränderungen zu erzeugen.

 

Hypnotherapeutische Sitzung

Bei der hypnotherapeutischen Arbeit handelt es sich um einen ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz. Unter Hypnotherapie (medizinische Hypnose) wird eine gezielte Fokussierung der Aufmerksamkeit auf das gewünschte Ziel hin verstanden. Durch die Aktivierung innerer Bilder kommt es zu einem Dialog zwischen willkürlichen (bewussten) und unwillkürlichen (unbewußten) Prozessen und Erfahrungen in Verbindung mit dem natürlichen Zustand der Trance. Ziel hierbei ist es Fähigkeiten und Kompetenzen zu aktivieren und somit das körperliche oder seelische Befinden positiv zu beeinflussen.

 

Trance ist ein ganz natürlicher Zustand, den Sie aus ihrem alltäglichen Leben kennen. Wenn Sie Tagträumen nachhängen und vollkommen abschweifen, sodass alles um Sie herum beginnt nebensächlich zu werden. Oder vielleicht wenn Sie an ein schönes Erlebnis zurück denken und völlig darin versinken, sodass Sie beginnen viele Einzelheiten wahrzunehmen.

 

Dabei aktivieren Sie innere Bilder, die Sie lernen für sich einzusetzen und mit Ihnen umzugehen, sodass Sie sie im Alltag effektiv nutzen können. Im Zentrum hierbei steht Ihr persönliches Anliegen und so wird immer regelmäßig darüber gesprochen, was Sie bisher erreicht haben und welche nächsten Schritte sich anschließen sollten.

 

Hypnotherapie ist ein Kurzzeittherapieverfahren, das schon nach kurzer Zeit positive Veränderungen schaffen kann und Ihnen die Möglichkeit gibt ihre Stärken und Fähigkeiten gezielt zu nutzen. Durch das erlernen von Selbsthypnose können Sie ihre Kompetenzen einsetzen und ausbauen.

 

Mehr Informationen zur Wirkungsweise und zu einzelnen Anwendungsgebieten finden Sie auf den offiziellen Seiten der deutschen Hypnosegesellschaften unter:

Selbsthypnose

Das Erlernen von Selbsthypnose bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Ressourcen,

Fähigkeiten und Möglichkeiten gezielt einzusetzen und zu nutzen, um Lösungen

zu erarbeiten und Erfolge zu erzielen um letztendlich eine persönliche Weiterentwicklung zu erfahren.

 

Dabei lernen Sie einen zielgerichteten Zustand der Entspannung herzustellen, um dann durch Visualisierung und Einsatz innerer Bilder durch effektive Selbstsuggestionen einen selbsthypnotischen Zustand herzustellen. Dieser soll Ihnen helfen Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und sich selbst bedeutsame und wirksame Suggestionen zur persönlichen Veränderung zu geben.

 

Selbsthypnose ist eine hocheffektive Methode und kann von jedem erlernt werden. Sie hilft bei unterschiedlichen Symptomen, auch bei lang andauernden Beschwerden können erstaunliche Verbesserungen erzielt werden, sodass sich eine positive Veränderung wahrnehmen läßt.

 

Als Vorbereitung und Unterstützung dient das Einüben von Entspannungs- und Visualisierungsübungen, wie z.B. Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training. Somit können Sie auch nach Beendigung der Therapie langfristig für sich einen Weg finden, der zu positiver Selbstveränderung und zu einer besseren Gesundheit führt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologische Praxis Claudia Wollenberg